„GLÜCKSKATZEN“

Maike Brautmeier

11.11.2016 – 17.12.2016

cuba-cultur-Foyer

 
„Glückskatzen“ 2016

99 profitsteigernde Winkekatzen klopften in der Klanginstallation „Glückskatzen“ von Maike Brautmeier gegen die Fensterscheibe vom cuba-cultur-Foyer. Bis auf ein kleines schwarzes Kätzchen sind es alle weisse depersonalisierte Maneki-Neko Modelle aus Japan. Eine monotone, weisse uniformierte Gruppe auf der Suche nach dem idealisierten Glück. Nur die schwarze Katze erhält Ihre eigene Individualität. Aber warum?

Unterschiedliche Katzengrößen, unterschiedliche Rhythmen verbinden sich zu einer Klangcollage, welche mit zufriedenem Katzengeschnurre im Foyer abgerundet wird.

Leises Klopfen wie Regen an der Fensterscheibe oder hartes Abfeiern auf Elektrobeats.

Das Klopfen an der Fensterscheibe kann sowohl einladend als auch als Hilferuf interpretiert werden.


Zudem laufen weisse Schaumgummimäuse in einer unendlichen Schleife ihre ewigen Kreise ohne Ziel.